Freitag, 26. Februar 2016

[ TAG ] Blush Addict Tag

Hallo ihr lieben,

heute gibt es wiedermal einen TAG von mir. Ich habe schon lange keinen TAG mehr gemacht aber bei diesem musste ich als kleiner Blush Junkie unbedingt mit machen. Mittlerweile habe ich meine ich gut 80 verschiedenen Blushes in meiner Sammlung ( nach dem zählen kam ich auf 99, so viele hätte ich nicht erwartet ). Die liebe Nebo von Kunterdunkle hat zum Blush Addict Tag eingeladen :-D und heute kommt dazu mein Beitrag. Es geht sich um zwölf Blush bezogenen fragen die ich euch beantworten werden.


1. Welche Blush-Farbe steht dir am besten?

Puhh... Ich trage eigentlich gerne rose Töne da ich ja eher eine helle Haut habe denke ich das mir diese Pink oder Rosa Töne auch am besten stehen.

2. Pressed, Cream oder Puder?

Ähm... Puder. Einfach normales Puder Rouge ist mein liebstes. Cream komme ich so gar nicht mit klar irgendwie und Pressed und Puder ist für mich das gleiche, oder nicht ?

3. Liebstes schimmerndes Blush?

Ein Blush was ich bestimmt heute nochmal zu lesen bekommt. Rosegold von Sleek.



4. Liebstes mattes Blush?

Puhh trage ich eigentlich recht selten aber wenn ich mich entscheiden muss dann wohl von NYX das Red. Das ist matt und einfach rot. Hier muss ich immer vorsichtig bei der Anwendung sein das Ding ist super pigmentiert. Auch Matt ist Dessert Rose von MAC auch das finde ich klasse.



5. Liebstes Cremerouge?

Wie eben schon beschrieben bin ich absolut kein Fan von Creme Rouge und darum kann ich da auch keins favorisieren. Ich habe einige aber nutze sie so gut wie gar nicht. Aber wenn ich mich entscheiden müsste dann nehme ich das Maybelline Dream Bouncy Blush.



6. Liebstes Drogerierouge?

Sehr sehr schwerr. Die meisten Blushes habe ich aus der Drogerie aber ich glaube ich entscheide mich für das Blush aus der Essence Floral Grunge LE. Das ist einfach so schön. Wenn ich nach der englischen Drogerie gehe dann steht Sleek ganz oben. Momentan habe ich Pomegranate gerne und viel in Benutzung.



7. Liebstes High-End-Blush?

Das ist leicht da ich nur eins habe. Das MAC Dessert Rose Blush. Ich finde es aber auch wirklich toll.



8. Liebstes Bright Blush?

Okay...was ist ein Bright Blush ? Google spuckt ganz viele Farben aus besonders pink Töne. Außerdem einige Blushes die eine helle und eine dunkle Seite habe bzw so einen Farbverlauf haben. Naja ich hoffe einfach mal das das Blush aus der Hugs and kisses Reihe dazugehört denn das finde ich wirklich wirklich toll.



9. Fehlkauf, Enttäuschung?

Puhh... Ich denke dazu gehören meine beiden Manahtten Tender Touch Powder Rouge. Die Farben sind super schön aber ich habe das Gefühl das sie auf der Haut einfach nicht die Farbe abgeben die sie haben.



10. Liebste Verpackung?

Ich liebe die Verpackungen von den Limitierten Kiko Blushes. Darum nehme ich hier das Kiko Blush aus der Cosmetics Starlets LE.



11. Auf meiner Wunschliste?

Auf meiner Wunschliste standen diverse Sleek Blushes die ich mir aber vor kurzem Bestellt habe. Das was jetzt noch drauf steht was ich gerne haben möchte ist das The Balm Big Mama Rouge.

12. Holy Grail?


Sleek Rosegold. Definitiv. Mein go to Blush. Ich liebe die Farbe und greife immer wieder dazu. Wenn ich mich nicht entscheiden kann, dann nehme ich Rosegold. Sleek Blushes generell finde ich toll und ich mag alle die ich habe sehr aber Rosegold ist bei mir einfach am meisten in Benutzung.



So ihr lieben das waren also meine Antworten zu dem Blush Addict TAG. Natürlich gehört es dazu das man auch andere Blogger Taggt. Spontan fällt mir dazu meine liebe bekannte vom Blog Blush and Bookz ein. Also wenn du Lust hast. Fall ihr auch mitmachen wollt lasst mit kurz einen Kommentar dar dann werde ich euch ebenfalls verlinken.

Bis bald,
Jenny 

Mittwoch, 24. Februar 2016

[ Schminksammlung ] [ Review ] Action Lidschattenpaletten

Hallo ihr lieben,

heute möchte ich euch mal einen weiteren Teil meiner Schminksammlung vorstellen. In diesem Post soll es um meine Lidschatten Paletten gehen die ich bei Action gekauft habe. Für alle denen Action nichts sagt, es ist ein Laden ähnlich wie Xenos aber günstiger. Es gibt Deko, Kerzen, Küchenmaterial, Kosmetik, Schreibzubehör und und und. Alles eigentlich kriegt man in dem Laden so gut wie alles und dazu auch noch günstig. Die Kosmetik von Action ist von der Marke Max and more. Bei Facebook und Instagram wird der Laden seid einiger Zeit schon gehypt und ich finde zurecht. Man kann immer mal wieder gute Schnapper machen. Vor kurzem habe ich mir beispielsweise drei OPI Lacke dort gekauft für sage und schreibe 0,49€. Bei Action gibt es auch immer mal wieder Marken Produkte wie Nivea, Ganrier, Revlon uvm. Ob ihr einen Action in eurer Nähe habt könnt ihr auf der Homepage unter dem Filialfinder rausfinden. Diesen habe ich hier mal für euch verklinkt: Action Filialen.

So nun aber zu meinen Lidschatten Paletten:
Alle Paletten sind von Max and More. Die Absolute Nude Palette ist sogar noch relativ aktuell aber könntet ihr noch Glück haben und diese bekommen. Alle Paletten lagen preislich zwischen 1,00€ und 3,00€. Was wirklich ein super Preis für die Paletten ist. 


Fangen wir mit der Absolute Nude Palette an. Diese lag preislich bei ca 1,50€. Erhalten sind 12 Lidschatten, wie der Name schon sagt handelt es sich um eine Nude Palette. Insgesamt sind 12 x 1,5 g. Was ich wirklich toll an der Palette finde sind die Farbnamen. Wie bei Sleek gibt es eine durchsichtige Folie mit den Farbnamen.


In der Palette haben wir 10 Schimmernden Farbe und zwei Matte. Der dritte von links und der fünfte von links sind matte Farben. Der Rest erhält schimmer.


Wie ihr auf dem Bild mit den Swatches sehen könnt sind die Farben, bis auf die erste matte Farbe, wunderbar pigmentiert. Die Farben krümeln ein klein wenig beim Auftrag was aber absolut nicht schlimm ist. Die Farben sind wirklich wunderschön wie ich finde. Besonders die rosé Töne finde ich toll. Der Schimmer ist auch toll und kommt auch auf dem Auge gut rüber.

So die nächste Palette ist eine Lidschatten Palette mit 28 Lidschatten. Diese Palette ist die Max and More Eyeshaodw Palette in 04 Nude Palette. 


In der Palette sind noch zwei Applikatoren erhalten. Insgesamt haben wir 22.5 g Inhalt.


Auch diese Palette ist eine Nude Palette also viele braune Lidschatten. Alle Lidschatten in dieser Palette Schimmern. Auch hier finde ich die Pigmentierung wieder gut. Alle durch haben eine schöne Farbabgabe. Auch diese Lidschatten halten schön auf dem Auge. 

Die nächste Palette ist ebenfalls eine aus der Reihe mit 28 Lidschatten. Diese Paletten haben übrigens alle 2,49€ gekostet. Auch hier haben wir wieder 22,5g.


Diese Palette hat den Namen 02 Sunset Palette.


und auch hier kann man an den Swatches gut erkennen, alle Lidschatten haben eine tolle Pigmentierung. Ich habe die Swatches alle ohne Base geswatcht. Auf den Auge trage ich aber immer eine Base einfach weil es so länger hält und die Farben noch intensiver werden. In der Sunset Palette sind ebenfalls eigentlich alle Lidschatten Schimmerig. Lediglich zwei haben wenig bis keinen Schimmer. Die rot - Orangenen Farben sowie die blauen gefallen mir in der Palette sehr gut.

So die dritte Palette im Bunde. Die 03 Floral Palette. Wieder 27 Lidschatten. Wieder 22,5 g Inhalt.


In der Palette gehen die Farben wie ihr seht ins rosa, lila und blau.


Das ist meine liebste Palette aus dieser Reihe von Max and more. Ich liebe die Farben. Besonders die lila Töne finde ich einfach klasse. Auch hier kann ich wie bei den Vorgängern nur sagen, klasse Pigmentierung und tolle Farbabgabe. Alle 28 Lidschatten in dieser Palette erhalten wieder schimmer. Die Lidschatten machen sich toll auf dem Auge.

Die letze der vier 28 Paletten. Die 01 Forrest Palette.


Hier haben wir tolle Lidschatten die eher grünlich, braun und grau sind.


Und auch hier haben wir durchweg eine tolle Pigmentierung der Lidschatten. Vier Lidschatten haben weniger Schimmer als die anderen. Der zweite von links oben ist so gut wie matt und auch nicht ganz so gut pigmentiert. Neben der Floral Palette gehört diese ebenfalls zu meinen liebsten. Ich habe grüne Augen und finde das sich grüne und brauen Lidschatten da gut mit kombinieren lassen. Die Farben sind schön intensiv.

Zusammengefasst kann ich zu den bisherigen gezeigten Paletten sagen. Ich finde sie alle wirklich gut. Ein paar Lidschatten krümeln mehr als andere aber damit kann ich leben. Die Lidschatten halten bei mir auf den Augen wunderbar mit passender Base ( ich nutze die NYX Base in white oder einen der NYX Jumbo Eye Pencil ). Ich bin froh das ich mir die Paletten damals zugelegt habe. Für den Preis von 1,00€ bis 3,00€ kann ich sie jedem empfehlen der an sie ran kommt. 

Ich habe jedoch noch zwei kleine Palette die ich mir vor Jahren, ich meine 2009, bei Action in den Niederlanden gekauft habe. Ich meine diese haben damals 1,00€ oder 1,99€ gekostet. 

Diese Palette kommt mit 12 Lidschatten. Die erste Palette besteht aus rosa Tönen. Mit weiß, schwarz, grau und beige Tönen. Farbnamen haben die Paletten nicht.


In der Palette sind neben der Lidschatten noch ein Spiegel und ein Applikator. Haha und wie ihr seht im dem schwarzen Lidschatten habe ich sogar ein Hit the Pan, was bei mir wirklich eher sehr selten vorkommt.


Die Pigmentierung der Lidschatten ist in Ordnung würde ich sagen. Einige der Farben sind wirklich gut pigmentiert andere weniger gut. 

Die zweite Variante ist eine Palette mit Lidschatten die eher blau und lila sind.


Diese Palette ist eher weniger genutzt worden.


Auch hier haben wir eigentlich eine ganz gute Pigmentierung finde ich. Besonders die obere Reihe. Die zweite ist schon schwächer und die dritte Reihe noch etwas schwächer.

Diese beiden Paletten nutze ich eigentlich so gut wie gar nicht mehr. Ich kann sie aber nicht weg geben weil es einfach meine beiden ersten Paletten waren. Immer wenn ich sie mir anschaue muss ich direkt grinsen und mich an die Zeiten erinnern als ich diese Paletten benutzt habe. Das ganze Lid knallig pink und dann im äußeren Winkel schwarz, wie sich das natürlich gehört unverblendet. Genau das gleiche mit der Blauen Palette. Egal wie es aussieht, am besten vier verschiedene Blau Töne einfach auf´s Lid, blenden kannte ich damals noch nicht. Oh man wie das ausgesehen haben muss. Ich war 19 als ich die Paletten gekauft habe, vorher hatte ich immer mono Lidschatten die ich benutzt habe wenn ich mich dann mal geschminkt habe. So wie ich mich heute schminke, das mach eich eigentlich erst seid drei Jahren. Vorher habe ich mich nie groß für Kosmetik interessiert. Aber ich denke das haben die meisten durch, also das schminken mit Pink und Blau.

So das war meine kleine Sammlung der Action Paletten. Alles in allem kann ich sagen, diese Paletten lohnen sich wirklich. Die sind toll Pigmentiert, halten auf dem Auge und sind zudem auch noch schön günstig. Also wenn ihr einen Action in der Nähe habt, schaut ab und an mal vorbei, es kann sich wirklich lohnen.

Kennt ihr Action ?
Geht ihr dort gerne hin ?
Wie gefallen euch die Paletten ?

Bis bald,
Jenny

Montag, 22. Februar 2016

[ Review ] Benefit How to look the best at Everything Box

Hallo ihr lieben,

seid einiger Zeit habe ich die How to Look the best at Everything Box von Benefit bei mir stehen. Diese habe ich in der Farbe Medium. Diese Box von Benefit könnt ihr für 34,99€ bei Douglas kaufen. Die Box kommt in Form eines Buches. Heute wollte ich euch diese Box mal ein bisschen näher zeigen und euch sagen wie ich die erhaltenen Produkte finde. Von diesen Sets gibt es mehrere verschiedene. Ich habe z.B. noch die Sugarlicious Box die ich euch ebenfalls noch vorstellen werde.


Erhalten sind :

  • The Porefessional - 7,5 ml 
  • Die Hello Flawless Oxygen WO Brightening Foundation - 231 Honey...I´m So Money! - 7 ml
  • Boi-ing Concealer - 02 Light Medium und 03 Medium - 2 x 1,5 g 
  • Hello Flawless Puder - "I´m cute as a bunny " Honey - 4 g
  • ein kleines Pinsel
  • eine Spiegel 
  • eine Anleitung wie man die Produkte aufträgt


So sieht die Box aufgeklappt aus.


Hier die Produkte die alle erhalten sind.


Der Porefessional ist ein Primer von benefit, Diesen trägt man unter dem Make up auf und er soll die Haut ebenmäßiger machen. Ich finde Primer toll da sie die Poren einfach kleiner wirken lassen, alle Mädels mit großen Poren kennen das Problem von zu großen Poren und wie es aussieht wenn man darüber ein Make up gibt. Auch ich habe Probleme mit zu großen Poren und darum nutze ich eigentlich immer einen Primer. Dieser von Benefit macht seinen Job gut. Die Poren wirken optisch minimiert und das Hautbild wirkt wirklich schön glatt. 

Das Flawless Make up ist für normale Haut geeignet, soll ein strahlend mattes Finish hinterlassen, hat eine mittlere Deckkraft und einen LSF von 25. Das Make up ist Ölfrei. Das Make up an sich finde ich wirklich gut. Es ist ein flüssiges Make up. Ich trage mein Make up meistens mit einem Make up Ei auf. Das klappt auch mit diesem Make up wunderbar. Es lässt sich wirklich toll verteilen und verblenden. Die Deckkraft ist wie angegeben eher mittelmäßig, dadurch fühlt sich das Make up auch wirklich sehr angenehm leicht auf der Haut an. Sie wirkt absolut nicht maskenhaft und sieht schön natürlich auf der Haut aus.


Der Boi-ing Concealer ein fester cremiger Concealer. Er ist von der Deckkraft eher stark. Ich finde er lässt sich etwas schwer auftragen aber wenn man ihn genug einarbeitet hinterlässt er ein schönes Ergebnis. Er deckt wirklich ziemlich gut ab. Bei mir setzt er sich leider ein wenig in den Fältchen ab, wenn ich ihn aber gut abpuder geschieht dies erst nach einigen Stunden ( und da sich bei mir eigentlich jeder Concealer unter den Augen absetzt , hält dieser doch einige Zeit durch ),

Das Puder ist samtig weich und fühlt sich wirklich gut auf der Haut an. Man wirkt nicht zu sehr abgepudert da dieses Puder wirklich sehr fein und leicht ist. Auch dieses Puder soll ein mattes finish haben und ist für ölige und normale Haut geeignet. Von der Deckkraft her ist es mittel bis stark. Mittlerweile verwende ich Puder eigentlich nur noch um meinen Concealer zu setten. Dank meiner trockenen Haut sehen die meisten Puder bei mir einfach nur komisch und furz trocken aus. Dieses Puder nutze ich meistens wenn ich auch die anderen Produkte aus dem Set nutze. Es deckt schön ab. Den kleinen Pinsel nutze ich ebenfalls gerne um das Puder aufzutragen da er wirklich schön weich ist und dadurch das er so klein ist und abgerundet kann man damit schön seinen Concealer setten.


Die Anleitung ist wie man die Produkte verwendet ist im Deckel der Box angebracht. Diese kann man nach rechts und links aufklappen. Darunter findet man den Spiegel der Box.


Hier seht ihr den Porefessional und das Make up unverblendet. Daneben die beiden Concealer Nuancen und das Puder.


Hier seht ihr alles noch mal verblendet.


Alles im allen finde ich diese Boxen klasse. Man bekommt für knapp 35,00€ fünf tolle Benefit Produkte. Gerade wenn man sich unsicher ist und man Produkte erstmal testen möchte finde ich die Box praktisch. ja 35,00€ sind auch ein Preis aber wenn man sich alle Produkte einzeln kaufen würde um sie zu testen lägen wir bei knapp 125,00€. Wenn man dann merkt das einem ein Produkt wirklich gut gefällt kann man sich dieses natürlich nachkaufen. Das Set gibt es in drei verschiedenen Nuancen. Neben Medium gibt es auch noch Light und Deep. Ich glaube für meinen Hautton hätte Light eher gepasst aber die Medium Variante kann ich im Sommer im gut benutzen. 

Das Set ist übrigens super für Reisen. Man hat in einer kleinen Box alles zusammen was man für ein Make up braucht. Ich nutze dieses Set auch eher selten wenn ich ehrlich bin. Ich greife immer wieder darauf zurück wenn ich mich zu besonderen Anlässen schick machen möchte. Man kommt einige Zeit damit aus und ich habe es bereits auch einige male benutzt und man sieht kaum was davon. 

Für alle die gerne mal etwas von Benefit ausprobieren wollten aber euch der Preis etwas abgeschreckt hat, schaut euch diese Sets einfach mal an. Es gibt auch Set´s mit Blush und Highlighert etc. Auch zum verschenken finde ich die Set´s klasse.

Wie findet ihr die Idee dieser Set´s ?
Habt ihr Benefit Produkte ?
Wie gefällt euch die Box?

Bis bald,
Jenny

Sonntag, 21. Februar 2016

[ KW 07 ] Meine letzte Woche

Hallo ihr lieben,

heute ist es wieder soweit und es gibt einen "meine letzte Woche" Post, dieses mal auch wieder pünktlich am Sonntag. Letzte Woche war so gut wie gar nichts los da ich ja wie ihr wisst krank zuhause auf der Couch lag. So dann mal zum Thema

Gesehen: Viele Dokumentationen in meiner Telekom Mediathek.
Gelesen:  Diverse Blogs aus meiner Blogroll.
Gehört:  So gut wie nichts, dadurch das ich meistens TV geschaut habe lief keine Musik.
Gemacht: Auf der Couch gelegen, Inhaliert und geschlafen.
Gekauft: Beide Sachen die ich euch gestern beim Liebling der Woche vorgestellt habe, außerdem ein paar reduzierte Pullover bei C und A.
Gewünscht:  Das dieser Druck auf meinen Ohren endlich weg gehen soll und nie nie wieder kommen soll.
Gegessen: Brote, Suppe und so Hauptsache schnell gesund.
Gedacht: Zum Glück kann ich nach dem Inhalieren gut atmen. Und zum Ende der Woche yeahh es scheint besser zu werden.
Gefreut: Das das Medikament zum Glück gut und ohne Nebenwirkungen angeschlagen hat.

Highlight der Woche : Das gesamte ausruhen einfach irgendwie hat wirklich mal gut getan. Auch wenn es nervig war krank zu sein aber es hat doch wirklich geholfen einfach mal zur Ruhe zukommen.

Geht auf jeden Fall rechtzeitig zum Arzt wenn ihr euch nicht gut fühlt, wenn ihr eine Krankheit verschleppt macht ihr es bloß noch viel viel schlimmer.

Wie war eure Woche ?

Bis bald
Jenny

Samstag, 20. Februar 2016

[ KW 07 ] Liebling der Woche

Hallo ihr lieben,

es ist Samstag und somit gibt es heute für euch wieder meinen Liebling der Woche. Letzte Woche war ja eher so gar nichts bei mir los darum war es eigentlich ziemlich leicht meinen Liebling der Woche rauszusuchen. Es handelt sich genauer gesagt dieses mal um zwei Produkte die ich in der Woche immer wieder benutzt habe in Kombination. Ist hat nichts mit Kosmetik zu tun und auch nichts mit Lifestyle oder so.


Dank meiner Krankheit ist mein Liebling der Woche tatsächlich mein Inhalationsgerät in Verbindung mit dem Medizinischen Kamillen Konzentrat von Das gesunde Plus. Ich habe zwei bis drei mal am Tag Wasser aufgekocht und in das Gerät gefüllt. Dazu dann ein paar Tropen vom dem Konzentrat und ca 10 Minuten Inhaliert. Somit habe ich tatsächlich für einige Minuten super Luft bekommen und konnte durchatmen. Das Gerät habe ich mir in der Apotheke für ca 5,00€ gekauft. Das Kamillen Konzentrat gab es bei DM ebenfalls für ca 5,00€.


Ja ich weiß ein eher langweiliger Liebling aber es geht sich ja darum euch zu zeigen was ich am liebsten und am meisten in der Woche benutzt habe. Geschminkt habe ich mich überhaupt nicht und im TV habe ich mir meistens Doku´s angesehen über irgendwas. Habe dank meinem Telekom TV Paket eine Mediathek mit vielen Doku´s.


So und mehr besonderes gab es auch schon nicht. Mittlerweile geht es mir dank Breitband Antibiotika besser. Ich bekomme wieder gut Luft, meine Nase ist frei und ich kann wieder vernünftig atmen. Ich hoffe ich hab diese doofe Infektion jetzt endlich überstanden.

Bis bald,
Jenny